Rally Obedience

Was ist Rally Obedience?        (Bilder folgen...)                                         

 

Rally Obedience ist eine Hundesportart, die Ende der 90er Jahre in den USA entwickelt wurde und seit 2009 auch in Deutschland Verbreitung als Trendsportart gefunden hat. Diese Sportart besteht aus ca. 100 Gehorsamsübungen,

die einzeln auf Schildern dargestellt in einem Parcoursfeld verteilt werden.

 

Alle Übungen werden in Klassen aufgeteilt: Beginner, Senioren, Klasse 1, Klasse2 und Klasse 3.

Es müssen 12-24 Übungen in 4 min. bewältigt werden. Das Besondere am Rally Obedience ist, dass positive Verstärkung durch Worte, Gesten und Futterbelohnung erlaubt ist. Eine gute Kommunikation mit dem Hund und Zusammenarbeit des Teams beim Lauf sind genauso wichtig wie eine präzise Ausführung der Übungen gemäß den Beschreibungen.

Um an einem Turnier teilzunehmen ist keine Begleithundeprüfung notwendig.

 

Diese Sportart hat unsere Trainerin Julia im Sommer 2016 ausprobiert und es hat ihr so großen Spaß gemacht, dass sie diese Sportart nun in unserem Verein anbietet.

Jeder kann mitmachen!

 

Die Trainingszeiten sind:

Freitag : 16h30 – 18 Uhr( Winterzeit) / 17h30-19 Uhr (Sommerzeit)

Sonntag: 11-14 Uhr

Kontakt: Julia Richter, rallyobi.hfs@gmail.com , 0152-21901899

 

weitere Info: